Stadt Barsinghausen Navigator

St. Severin Kirche und Gemeindehaus Landringhausen

Adresse

Am Steinhof 4
30890 Barsinghausen
Telefon: 05035 541
Telefax: 05035 188221
E-Mail: kg.munzelland@evlka.de
Website: http://www.kirc..de/landring.htm

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Foto

Foto

Seit 1992 ist die St. Severin Gemeinde mit der St. Michaelis Gemeinde in Groß Munzel unter einem gemeinsamen Pfarramt verbunden.
St. Severin hat etwa halb so viele Gemeindeglieder wie St. Michaelis, wird aber auch von einem eigenen Kirchenvorstand geleitet.
Alle Gemeindeglieder von St. Severin leben in Landringhausen, einem Dorf, das nicht von einer Durchgangsstraße geteilt wird. Das mag ein Grund für den guten Zusammenhalt der Einwohner sein.
Das neu gebaute Gemeindehaus konnte Pfingsten 2000 eingeweiht werden und wird ausgiebig genutzt. Die Kirche in Landringhausen wird 1229 in Urkunden zum ersten Mal erwähnt. Das Fundament des Turmes enthält noch heute Bauteile des ursprünglichen Bauwerks aus dem 12. und 13. Jahrhundert.
In Landringhausen haben die ortsansässigen Vereine eine AG gegründet, mit denen auch der Kirchenvorstand gut zusammenarbeitet.
Der nahe gelegene Wald macht zudem die Ortschaft attraktiv für Spaziergänger, Radfahrer und Jogger. Landringhausen gehört ebenso wie Groß Munzel politisch zur Stadt Barsinghausen und kirchlich zum neuen Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf.
Die Gemeinde liegt am Rand der politischen Gemeinde und auch des Kirchenkreises.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »